Dorfregion von Bierde bis Wittlohe: Stichtag für private Förderanträge ist der 15. September




Wer für das nächste Jahr in den Genuss einer Förderung für eine private Maßnahme im Rahmen der Dorfentwicklungsplanung kommen möchte, muss sich beeilen. Die Förderanträge müssen spätestens am 15. September beim Amt für regionale Landentwicklung (ArL) in Verden vorliegen. Die ausgefüllten Anträge sind bei der jeweiligen Gemeinde einzureichen:


 

Nähere Informationen erteilt Frau Bukies, Büro Stadtlandschaft Hannover (Tel.: 0511/14391, eMail: karin.bukies@stadtlandschaft.de

 

Auf der Homepage der Samtgemeinde Rethem können unter dem Menüpunkt "Dorfregion Bierde bis Wittlohe" ebenfalls alle wesentlichen Informationen eingesehen werden. Hier steht auch das Antragsformular zum download zur Verfügung.

 

Damit der Stichtag eingehalten werden kann, wird empfohlen, dass die Anträge bis spätestens Ende August bei den jeweiligen Gemeinen vorliegen.