Ehrenamtspreis für die Stadt Rethem – Eingabefrist bis zum 30.09.2019

2018 wurde durch den Rat der Stadt Rethem (Aller) der Ehrenamtspreis ins Leben gerufen. Die Eingabefrist für den Ehramtspreis 2019 ist bis zum 30.09.2019 verlängert worden. Die Satzung über die Verleihung des Preises der Stadt Rethem sieht vor, dass Personen die sich für die Stadt Rethem engagieren oder engagiert haben und besondere Leistungen , außergewöhnliche Einsatzbereitschaft und uneigennütziges Wirken im Kultur-, Senioren, Jugend- und/oder Sozialbereich, in der Vereinsarbeit oder im Umwelt- und Naturschutz gezeigt haben, geehrt werden sollen. Die Vorschläge können durch Jedermann schriftlich mit einer ausführlichen Begründung bei der Stadtverwaltung erfolgen. Selbstverständlich sind nochmalige Nennungen von Personen, welche bei bisherigen Verleihungen nicht berücksichtigt worden sind, wieder möglich. Die Verleihung des Ehrenamtspreises soll in der Ratssitzung im Dezember erfolgen werden. Das zugehörige Formular ist als Download hier ... oder direkt im Rathaus (Zimmer 7 OG, Frau Schulze) zu erhalten.

 

Des Weiteren können auch Vorschläge für den „Tag des Ehrenamtes“ bis zum 30.09.2019 im Rathaus eingereicht werden. Die Ehrung erfolgt durch den Landkreis Heidekreis und wird für langjährige besondere Verdienste im Bereich der Ehrenamtlichkeit verliehen. Es können Personen vorgeschlagen werden, die sich im gesamten Samtgemeindegebiet engagiert haben. Dieser Ehrungsvorschlag ist mit Namen und Anschrift und unter Angabe der Verdienste der vorgeschlagenen Person dazustellen. Mit dem Ehrungsvorschlag soll auch eine Begleitperson benannt werden.