+++ Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV.2 +++ Landesweiter Unterrichtsausfall +++ Schließungen aller Kindertageseinrichtungen angeordnet +++ Notbetreuung für Beschäftige der öffentlichen Daseinsvorsorge +++

Bild

+++ Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV.2 +++ Landesweiter Unterrichtsausfall +++ Schließungen aller Kindertageseinrichtungen angeordnet +++ Notbetreuung für Beschäftige der öffentlichen Daseinsvorsorge +++

 

Zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 ist der landesweite Unterrichtsausfall und die Kitaschließung von der Niedersächsischen Landesregierung angeordnet worden. Hierzu der Hinweis der Niedersächsischen Landesregierung: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/eindammung-des-coronavirus-sars-cov-2-landesweiter-unterrichtsausfall-und-kitaschliessungen-angeordnet-notbetreuung-fur-beschaftigte-der-offentlichen-daseinsvorsorge-186113.html

 

Ab Montag, den 16. März 2020 fällt der Unterricht an der Londy-Schule (Grund- und Oberschule) in Rethem aus. Die Kindertageseinrichtungen in Böhme, Groß Häuslingen und Rethem (Aller) sind geschlossen. In allen Einrichtungen wird eine Notbetreuung organisiert. Die Voraussetzungen um ihr Kind für die Notbetreuung anzumelden, entnehmen Sie bitte dem Hinweis der Niedersächsischen Landesregierung. Betroffene Eltern wird empfohlen Kontakt zu der jeweiligen Einrichtungsleitung der Kindertagesstätte bzw. zu der Schulleitung aufzunehmen. Die Schließung der Schulen und Kindergärten ist vorerst bis zum 18. April 2020 angeordnet.