Dorfregion "Aller-Wölpe"

Aufstellung des Dorfentwicklungsplanes (ab 2021)

Bei erfolgreicher Annahme des Antrags der Dorfregion, wird ein beauftragtes Planungsbüro in Kooperation mit Bürgerinnen und Bürgern vor Ort einen Dorfentwicklungsplan erstellen. Dieser stellt den Leitfaden für die Entwicklung der Dorfregion in den kommenden Jahren dar und umfasst die Ausgangslage der Dorfregion, die Ziele, die im Rahmen der Dorferneuerung erreicht werden sollen,  sowie Projektideen.

Umsetzungsbegleitung (ab 2022, für circa 5 Jahre)

Der Dorfentwicklungsplan dient als Grundlage und Voraussetzung zur Beantragung von einzelnen Projekten. Bei öffentlichen Maßnahmen entscheiden Kommunen, Vertreterinnen und Vertreter der Ortschaften und beteiligte Bürgerinnen und Bürger gemeinsam über die Projekte. Auch Privatpersonen können für Ihre Gebäude und Grundstücke Förderanträge stellen.

Die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm ist nicht garantiert. Das hohe bürgerliche Engagement und das Einbringen von Zielen und Ideen bildet ein wichtiges Kriterium, das sich hoffentlich positiv auf die Bewertung des Aufnahmeantrags auswirkt.

Weitere Informationen zum Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen sind unter folgenden Links des Ministeriums für Landwirtschaft nachzulesen:

https://www.ml.niedersachsen.de/startseite/themen/entwicklung_des_landlichen_raums/zile_zuwendungen_zur_integrierten_landlichen_entwicklung/dorfentwicklungsprogramm-136268.html

https://www.ml.niedersachsen.de/startseite/themen/entwicklung_des_landlichen_raums/zile_zuwendungen_zur_integrierten_landlichen_entwicklung/dorferneuerung-145203.html


Dorfregion Aller-Wölpe: Antrag auf Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm Bitte hier klicken...
 Dorfregion Aller-Wölpe: Anlagen zum Antrag auf Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm  Bitte hier klicken...

 



Hier finden Sie einige Videostatements zur Dorfregion "Aller-Wölpe"


Werner zum Berge - Rethem / Hier klicken

Thomas Kagemann - Stöcken / Hier klicken

Kerstin Rodewald-Köhler - Bosse / Hier klicken

Daniela Kohn - Bosse / Hier klicken



Abschlussveranstaltung der Lenkungsgruppensitzung  "Aller-Wölpe" am 28.09.2020 im Burghof in Rethem


Bürgerversammlung "Aller-Wölpe"

14.September 2020 - Hier finden Sie die Einladung  - Hier finden Sie die Präsentation




Bürgerversammlung für die Orte Hedern, Bosse und Frankenfeld

07.September 2020 - Hier finden Sie die Einladung



Bürgerversammlung für die Orte Stöcken, Wohlendorf, Rethem Moor und Stadt Rethem.

02.September 2020 - Hier finden Sie die Einladung




31.07.2020


Hier finden Sie die Anträge Dorfregion Aller-Wölpe diese stehen auf der Internetseite der Gemeinde Dörverden online zur Verfügung.


Antrag Dorfregion Aller-Wölpe Teile A-C. Bitte hier klicken...



Antrag Dorfregion Aller-Wölpe Teil D. Bitte hier klicken...




30.07.2020

Dorfregion Aller-Wölpe – Leben am blauen Band


Bürgermeister übergeben den vorläufigen Antrag auf Aufnahme in das nds. Dorfentwicklungsprogramm


Heute Nachmittag wurde der vorläufige Antrag von den Bürgermeistern Cort-Brün Voige und Alexander von Seggern an Herrn Siegfried Dierken, Dezernatsteilleiter im ARL Lüneburg, Geschäftsstelle Verden übergeben.



Bildunterschrift: Sie übergaben den Bericht an Siegfried Dierken vom ARL (2. von re): Wolfgang Kleine-Limberg, (mensch und region), Alexander von Seggern (Bürgermeister Gemeinde Dörverden), Cort-Brün Voige (Stadtdirektor Stadt Rethem und Gemeinde Frankenfeld)


Unter dem Titel „Aller-Wölpe - Leben am blauen Band“ enthält der vorläufige Antrag auf Aufnahme in das niedersächsische Dorfentwicklungsprogramm die Stärken und Schwächen der Dorfregion sowie erste Projektideen für den Entwicklungsraum.


Sie gründen auf den Hinweisen aus den Dorfrundgängen in Hedern, Bosse, Frankenfeld (Gemeinde Frankenfeld), Stöcken, Wohlendorf, Rethem Moor, und Rethem (Stadt Rethem) sowie für Hülsen und Westen der Gemeinde Dörverden. Unter Beachtung der Hygieneregeln haben sich ca. 120 Personen beteiligt. Die Online-Umfrage ist auf eine große Resonanz gestoßen. 140 Personen haben sich bereits beteiligt. Mit der Online-Umfrage werden auch Altersgruppen erreicht, die sich sonst eher weniger an Veranstaltungen beteiligen. Bis zum 2. August ist die Befragung noch offen. Der Link lautet:

https://www.surveymonkey.de/r/aller-woelpe

 

Nach den Ferien werden vor Ort die Bürgerinnen und Bürger das Wort haben. In den Gemeinden sind folgende Termine geplant:


02. September Bürgerversammlung für die Orte Wohlendorf, Stöcken, Rethem Moor und Stadt Rethem


03. September Bürgerversammlung für die Orte Westen und Hülsen


07. September Bürgerversammlung für die Orte Hedern, Bosse und Frankenfeld


14. September Gemeinsame Bürgerversammlung für alle Ortschaften, um die gemeinsamen Projekte / Ideen zu besprechen.

 

Alle Veranstaltungen werden um 19:00 Uhr beginnen. Die Veranstaltungsorte stehen noch nicht fest. Es werden dazu gesonderte Einladungen versendet. Für die Teilnahme wird eine Anmeldung erforderlich sein, damit die dann geltenden Hygiene-Regeln eingehalten und im Zweifelfall die Örtlichkeiten noch geändert werden können.

 

Den Abschluss bildet am 28. September (geänderter Termin) eine Sitzung der vorläufigen Lenkungsgruppe, damit die letzten Hinweise in den Antrag noch eingearbeitet werden können.

 

Die Abgabe des endgültigen Antrages ist dann für den 13. oder 14. Oktober vorgesehen.

 

 










--------------------------------------------------------------------------------------------------------------



07.06.2020


Onlinebefragung gestartet / Beteiligung bis zum 2.8. möglich


v.l. Bürgermeister Alexander von Seggern (Dörverden) und

Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige (SG Rethem)

 

Die Orte Hedern, Frankenfeld, Bosse, Rethem-Moor, Stöcken, Wohlendorf und Rethem (Stadt) bewerben sich gemeinsam mit den Orten Hülsen und Westen aus der benachbarten Gemeinde Dörverden um eine Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen als künftige Dorfregion Aller-Wölpe.

 


 

Dorfrundgang in Hedern


Am 2. Juli fanden in den Dörfern Hedern, Frankenfeld und Bosse Ortsgespräche gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro „mensch und region“ statt, Hier haben sich die Orte mit ihren Stärken und Schwächen vorgestellt. Weitere öffentliche Ortsrundgänge finden in Rethem Moor, Stöcken, Wohlendorf und der Stadt Rethem am 7. Juli statt.

 

 



Alle Einwohnerinnen und Einwohner sind jetzt aufgerufen an einer Online Befragung teilzunehmen. Diese ist unter

 

https://www.surveymonkey.de/r/aller-woelpe

 

im Internet zu finden. Bitte mitmachen und die Chance ergreifen die eigene Zukunft von Beginn an mitzugestalten!

 

Weitere Informationsveranstaltungen sowie eine gemeinsame Bürgerveranstaltung für die gesamte Dorfregion sind für September geplant – sofern es die Corona-Pandemie bis dahin zulässt.