Fahrbahnmarkierungen in Rethem am 20. Juli



 

Entlang der Langen Straße in Rethem sind die vorhandenen Parkbuchten mit ca. 1,70 m äußerst schmal und für viele der heute gängigen Fahrzeugtypen nicht geeignet. In Umsetzung einer Abstimmung zwischen der Stadt Rethem, der zuständigen Verkehrsbehörde und der Polizei wird es zukünftig möglich sein, beim Parken mit den beiden rechten Fahrzeugreifen den vorhandenen Gehweg zu nutzen. Dafür ist es erforderlich, entsprechende Fahrbahnmarkierungen auf den Gehwegen links und rechts der Langen Straße aufzubringen, um den Parkstreifen vom Gehweg abzugrenzen. Diese Markierungsarbeiten werden am Montag, dem 20. Juli ausgeführt. Während der Markierungsarbeiten wird in der Langen Straße zwischen der Junkernstraße und dem Fußgängerüberweg an der Abzweigung zur Bahnhofstraße Straße (Höhe Bäckerei Pohlmann) in der Zeit von 7 bis 14 Uhr beidseitig ein Halteverbot für den Parkstreifen eingerichtet. Die Samtgemeinde Rethem bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese kurzzeitige Sperrung der Parkplätze.