Gebührenfreie Abgabe von Straßenlaub 2020

Die Herbstwitterung ist im vollen Gange und die ersten Blätter sind schon von den Bäumen herabgefallen. Damit einher geht die Verpflichtung der Grundstückseigentümer die Grünstreifen, Fuß- und Radwege, sowie die Gossen entlang der öffentlichen Straßen vom Laub der Straßenbäume zu befreien. Dadurch wird nicht nur die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gewährleistet, sondern auch der Ablauf des Regenwassers in die Kanalisation gesichert. Die Stadt Rethem (Aller) wird die Grundstückseigentümer bei der Laubbeseitigung von Straßenbäumen unterstützen und bietet die Möglichkeit der gebührenfreien Abgabe. Das Angebot gilt für alle betroffenen Grundstücke im Gemeindegebiet der Stadt Rethem (Aller), also neben dem Stadtgebiet auch für die Ortsteile Rethem-Moor, Stöcken und Wohlendorf. Die Annahme erfolgt an den nachfolgenden Terminen auf dem Betriebsgelände des Bauhofes Zum Galgenberg 5, 27336 Rethem:

 
Annahmetag Uhrzeit 
 Freitag, 30.10.2020 12 bis 16 Uhr
 Sonnabend, 14.11.2020 8 bis 12 Uhr
 Sonnabend, 28.11.2020 8 bis 12 Uhr


 

Wichtig: Es wird ausschließlich Straßenlaub angenommen, kein sonstiges Grüngut (Strauchschnitt usw.) und ebenfalls kein Laub aus anderen Gemeinden – auch nicht gegen Entgelt. Die Annahme wird durch die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes geleitet. Das Abladen von Laub außerhalb der angebotenen Annahmezeiten und außerhalb des Betriebsgeländes ist untersagt.


Für Grüngut aus dem eigenen Garten stehen die gebührenpflichtigen Annahmestellen der Abfallwirtschaft Heidekreis zur Verfügung. Die Konditionen sind im aktuellen Abfallwegweiser 2020 aufgeführt und auch im Internet unter www.ahk-heidekreis.de abrufbar. Laub aus Grundstücken darf nicht auf öffentliche Straßen, Wege oder Plätze verbracht werden. Das Verbrennen von Abfällen ist grundsätzlich verboten.