Vollsperrung der L159 zwischen Altenwahlingen und Böhme bis zum 31. März


Die L159 wird voraussichtlich vom 26. Januar zwischen der Kreuzung B 209 und Böhme (Abzweigung zur K 114 nach Klein Eilstorf) für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Arbeiten beginnen am 27.01.2021 und dauern voraussichtlich bis zum 31.03.2021. Sollten die Arbeiten früher abgeschlossen sein, wird die Vollsperrung eher beendet. Der öffentliche Personennahverkehr (Busverkehr) bleibt während der Bauphase aufrecht erhalten. Dies stellt die Baufirma sicher.  Eine Umleitung erfolgt über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die B 209 bis Kirchboitzen, und von dort über die K114 über Klein Eilstorf nach Böhme. Für Anlieger der betroffenen Grundstücke in Böhme und Altenwahlingen ist der Baustellenbereich befahrbar um die Grundstücke zu erreichen.


In diesem Zeitraum wird der Gehweg in Altenwahlingen erneuert und der Gehweg in Böhme wird bis zum Friedhof verlängert. Außerdem werden in Altenwahlingen in diesem Zuge Leerrohre für einen möglichen späteren Breitbandanschluss der anliegenden Wohnhäuser mit verlegt. Die Niedersächsische Landesstraßenbaubehörde Verden hat für diese Tiefbauarbeiten für den gesamten Zeitraum eine Vollsperrung angeordnet.





Übersichstplan

bitte hier klicken...